Personalleasing

Die GFZ Merseburg überlässt als Leihfirma seinen Arbeitnehmer einem dritten Unternehmen zur Arbeitsleistung. Dennoch wird der Arbeitsvertrag (Leiharbeitsvertrag) zwischen dem Zeitarbeitsunternehmen (der GFZ) und dem Arbeiter/Personal geschlossen und damit übernimmt die Gesellschaft für Zeitarbeit alle üblichen Arbeitgeberpflichten. Die GFZ überlässt dann im Rahmen eines Zeitarbeitsüberlassungsvertrages den Mitarbeiter gegen eine Vergütung einem Kunden. Zwischen dem Entleihunternehmen(Kunden) und dem Leiharbeiter existiert kein Vertrag. Das Entleihunternehmen hat gegenüber dem Leiharbeiter ein aufgabenbezogenes Weisungsrecht, dem das Personal zu folgen hat.

Haben sie weitere Fragen, so nehmen sie gerne Kontakt mit uns auf.